AgriKultur Reihe Lesung Bauernkriegs Historienroman von Julian Letsche am Do 23 Nov 2017 20:30

AgriKultur Veranstaltung in Kooperation mit Jos Fritz Cafe

Lesung des Historienromans “Gefährliche Walz” aus der Zeit der Bauernkriege und Jos Fritz, gelesen vom Autor Julian Letsche,mit Musik

Eintritt frei

Am Do. 23.11. 20:30 Uhr

Ort: Jos Fritz Cafe Wilhelmstraße 15/1, 79098 Freiburg im Breisgau, Nähe Hbf Freiburg, www.josfritzcafe.de/

Der neue Roman „Gefährliche Walz“ setzt die Geschichte um den Handwerksgesellen Hannes Fritz, die Julian Letsche in seinen Romanen „Auf der Walz“ (2011) und „Mit Stock und Hut“ (2013) erzählt hat, fort: In Amsterdam kam Hannes gerade nochmal mit dem Leben davon und macht sich auf in den Süden, um in Freiburg seinen geheimnisvollen Onkel, den Freiheitskämpfer Jos Fritz zu treffen. Von dort aus verschlägt es ihn zunächst nach Basel, später nach Montbéliard, wo er am Hofe des geflüchteten Herzogs Ulrich eine gefährliche Rolle übernimmt. Der Bauernkrieg bricht aus, und Hannes ist plötzlich mittendrin.

Julian Letsche, 1961 in Undingen bei Reutlingen geboren, ging nach seiner Ausbildung zum Zimmermann und der Gesellenprüfung auf die Walz. Er arbeitete u.a. in Frankreich, England, Schweiz und in verschiedenen Gegenden Deutschlands. Sein Weg führte ihn auch in die USA und nach Neuseeland, wo er als Zimmermann beschäftigt war. Wieder in der Heimat absolvierte er die Meisterprüfung. Seit 1991 ist er als Zimmermannmeister selbstständig. Er gründete er zusammen mit mehreren Mitmusikern die Irish Folk Band „Lads go Buskin”.